Loading...
Geschichte_20 2017-03-17T16:30:47+00:00

„Wenn ich meiner Angst zu versagen erlaube, mein Handeln zu beeinflussen, werde ich nie erfahren, wozu ich fähig bin“.


Als ich mit ca. 90 Kilo und Kleidergröße 46 den Lebe leichter Kurs begann, wollte ich zwar gerne mindestens 10 Kilo abnehmen, am Erfolg hatte ich aber durchaus meine Zweifel.  Alles essen können,  mit der Einschränkung, nicht mehr als 3 Mahlzeiten pro Tag klang zwar machbar, war aber gar nicht so leicht. Das Hungergefühl wollte am Anfang einfach nicht vergehen, also versuchte ich, den Hunger wegzutrinken. Der Erfolg und der Ansporn, mein selbst gestecktes Ziel zu erreichen, haben mich ungemein motiviert. Inzwischen habe ich den 2. Kurs beendet und 25 Kilo (3 Kleidergrößen) abgenommen. Endlich konnte ich mir die lang gewünschte Hilfiger-Jeans kaufen. Die neuen Essgewohnheiten sind inzwischen in den Alltag integriert und auch für mich als Mutter von 3 Kindern problemlos. Mit der nötigen Selbstdisziplin und dem Blick auf das Ziel lässt sich einiges verändern, auch wenn es zu Beginn völlig unvorstellbar wirkt. Man muss nur lange genug durchhalten, dann wird die anfängliche „Qual“ zur Routine und gehört zum Leben dazu wie das morgendliche Aufstehen.