Vor ein paar Wochen bekam Tatjana eine Mail von einer ehemaligen Teilnehmerin:

Liebe Tatjana,

Voller Freude will ich dir mitteilen, dass ich durch DICH und Deine Unterstützung von 73 auf schlanke 61 Kilos runter bin und das Gewicht seitdem halte. Ich führe den Planer weiter und bin aktuell bei Band 3. Weniger als 60kg möchte ich nicht, aber ich fühle mich super, finde mich sehr hübsch und brauchte neue Hosen.

Was Tatjana fasziniert, ist die Tatsache, dass die Lady auch nach dem Kurs noch ihren Planer führte.

„Einige meiner Teilnehmer schreiben alles auf, andere mögen das Aufschreiben der Mahlzeiten gar nicht:

„Ich kann mir merken was ich esse“,

„ Ich habe keine Zeit einen Planer zu führen“,

„Ich habe alles unter Kontrolle“,

„ Ich finde das unnötig!“

Ja, ja, wir kennen alle diese Gründe, die Argumente, die Ausreden…

Aber wenn du dein Wunschgewicht erreichen möchtest, solltest du dir schon bewusst machen, was du Tag für Tag zu dir nimmst. Am besten gelingt das, wenn du aufschreibst, was du isst: Sowohl die kleinen Snacks zwischendurch als auch flüssige Kalorien, einfach ALLES. Auch die Handvoll Gummibärchen, das Glas Apfelsaftschorle und den Latte…

Und wenn du das dann schwarz auf weiß siehst, wird dir schnell klar: „Okay, nun weiß ich, warum das mit dem Gewicht verlieren bei mir nicht klappt.“

Seit sieben Jahre ist Tatjana Lebe leichter Coach und durfte viele Menschen begleiten. Die, die erfolgreich waren, waren immer die, die den Planer geführt haben.

Ohne Wenn und Aber!

Ohne Diskussion.

Ehrlich und Schonungslos!

Es bringt ja nichts, wenn du dich selber belügst und aus einer halben Tafel Schokolade ein kleines Stückchen wird. Oder ein Eis, ein Glas Wein einfach unter den Tisch fällt.

Warum sind die, die den Planer führen, erfolgreicher?

Gründe dafür gibt es viele:

Jemand der Planer führt, nimmt sich Zeit für sich, nimmt sich wichtig und setzt sich mit seinen falschen Essgewohnheiten auseinander.

Durch das Aufschreiben kommen die schlechten Gewohnheiten ziemlich schnell ans Licht.

Auch wenn du dich häufig beim „emotionalen Essen“ erwischst, kannst du von deinem Planer profitieren.

Manchmal hilft schon das Erfassen des Gegessenen, um die Verantwortlichkeit für das eigene Handeln zu erhöhen.

Vielleicht entdeckst du auch, wie unachtsam du oft isst. Jedes Pfund ging durch den Mund.

Ach, es gibt so viele Gründe,…und weißt du was? Wenn du schreibst, kannst du nicht essen!

Wenn dann jemand wirklich nicht abnimmt, schaut Tatjana sich gerne den Planer an und zu 90% findet sie den Fehler. Naja, ehrlich gesagt weißt du dann eigentlich ganz genau, warum die Kilos bei dir nicht so purzeln wie sie das eigentlich sollten!

Und die Fettnäpfchen in die du immer wieder trittst, werden immer weniger.

Wie wäre es, wenn du dir zur Motivation den immerwährenden Jahresplaner zulegst?

Den kannst du jederzeit beginnen; zum Beispiel am 1. Juli. Dann behältst du ein Jahr lang den Überblick – bis 30. Juni 2020. Über deine Vorsätze, dein Essverhalten und deinen Gewichtsverlauf. Er hilft dabei, Tag für Tag leichter zu leben. Gleichzeitig bietet er viel Platz für Eintragungen – jeder Tag hat eine eigene Seite. Er kostet 14,95€.

Du kannst ihn sofort über unser Office bestellen. Carmen.schank@web.de Bitte gib neben deiner Adresse auch gleich deine IBAN an, dann hast du den Planer ruckzuck im Briefkasten.

Die Zeit vergeht so oder so, aber leichter vergeht sie schöner!